Stellenangebote

Assistenzärztin/Assistenzarzt (w/m/d)

Wir suchen zum 01. Mai 2019 eine/n

Assistenzärztin/Assistenzarzt (w/m/d)

Wir bieten überdurchschnittliche Fortbildungsmöglichkeiten, Vergütung nach dem Tarif der privaten Krankenanstalten mit den üblichen Sozialleistungen und einen sicheren Arbeitsplatz mit guter Arbeitsatmosphäre.
Der Chefarzt verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Wir wünschen uns eine/n engagierte/n Kollegin/Kollegen mit Interesse an Teamarbeit.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an unseren Chefarzt, Herrn Dr. Götz Berberich, E-Mail: g.berberich@klinik-windach.de

Sozialpädagoge/in (w/m/d)

Wir suchen für die Tagesklinik Westend in München zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen Tag pro Woche

eine/n Sozialpädagogin/en (w/m/d)

für die Sozialberatung unserer Patienten.

Wünschenswert wäre Berufserfahrung im Umgang mit psychisch kranken Menschen, umfangreiche Kenntnisse im gesamten Spektrum der Sozialgesetzgebung und eine verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise.

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an unseren Chefarzt Herrn Dr. Igor Tominschek, Telefon 089 / 202 48 44 0; E-Mail: i.tominschek@tagesklinik-westend.de

Praktisches Jahr für Medizinstudierende

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig Maximilians Universität (LMU) München bieten wir Medizinstudentinnen und -studenten im letzten Jahr ihrer universitären Ausbildung die Möglichkeit, in unserem Haus ihre praktische Ausbildung wahrzunehmen. In diesem so genannten Praktischen Jahr (“PJ”) arbeiten die StudentInnen unter ständiger Anleitung und Supervision auf den Stationen mit und erhalten so vertiefte Kenntnisse über psychische und psychosomatische Krankheitsbilder und deren Behandlung. Neben der klinischen Tätigkeit mit Kurven- und bedside-Visiten, Teilnahme an Einzel- und Gruppentherapien und selbständiger Durchführung einzelner Therapiemodule unter Supervision haben sie die Möglichkeit, an zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen: Psychiatrie- und Psychosomatikkurs, Psychopharmakologiekurs sowie psychosomatisch-internistisches Curriculum, Gruppensupervisionen und Einzelsupervisionen, Vorträge externer Referenten.

Die Studierenden erhalten eine Aufwandsentschädigung von 450 € pro Monat.

Interessierte StudentInnen wenden sich bitte an die Koordinatorin unseres Lehrprogramms, Frau Müller-Franken, Oberärztin, E-Mail: k.mueller-franken@klinik-windach.de.

Psychologische Psychotherapeut/innen in Ausbildung (w/m/d)

Seit Gründung der Klinik spielen erfahrene psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten eine tragende Rolle in unserem Klinikkonzept.

So bieten wir auch Diplom- und Master-Psycholog/innen in Ausbildung zur/m psychologischen Psychotherapeutin/en (“PPiA”) an, das psychosomatische sowie das psychiatrische Praktikum an unserem Haus zu absolvieren. Während der Praktikumszeit arbeiten sie selbstverantwortlich unter ständiger Supervision auf den Stationen mit und erhalten so vertiefte Kenntnisse über psychosomatische und psychiatrische Krankheitsbilder und deren psychotherapeutische Behandlung. Neben der klinischen Tätigkeit mit selbständiger Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien unter Supervision haben sie die Möglichkeit, an zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen: Psychiatrie- und Psychosomatikkurs, Psychopharmakologiekurs, Gruppensupervisionen und Einzelsupervisionen, Vorträge externer Referenten.

Interessierte PsychologInnen wenden sich bitte an den Koordinator unseres Lehrprogramms, Herrn Dipl.-Psych. Walter Hauke, Leitender Psychologe, E-Mail: s.stalla@klinik-windach.de.

Praktika Famulatur

Wir bieten die Möglichkeit zur Famulatur im Rahmen des Medizinstudiums. Wir sind eine große psychosomatische Fachklinik mit voller Weiterbildungsberechtigung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Sie können im Rahmen der Famulatur Einblicke in stationäre Psychotherapie (Verhaltenstherapie) in ihren vielfältigen Ausprägungen (Einzel- und Gruppentherapie, indikative Gruppen wie Selbstsicherheitstraining und Angst-Expositionstherapie, Gestaltungstherapie, Körpertherapie etc.) bekommen und erste Erfahrungen in internistischer Psychosomatik und psychosomatisch/psychiatrischer Differenzialdiagnose sammeln. Windach liegt ca. 20 Autominuten von Münchener Westen entfernt. Von der S-Bahn-Station bringt Sie ein Shuttle-Bus kostenlos zur Klinik. Ab dem 2. klinischen Semester können Sie sich bei uns bewerben: Frau Müller-Franken, Oberärztin, E-Mail: k.mueller-franken@klinik-windach.de

Praktika

im Rahmen des Studiums für Psychologiestudierende nach dem 2. Semester an (in der Regel für 6 – 8 Wochen). Sie können im Rahmen des Praktikums Einblicke in Behandlungsindikationen, Zielsetzung, Methoden und Interventionen bei stationärer Psychotherapie (Verhaltenstherapie) bekommen. Sie können zudem erste Erfahrungen in psychosomatisch/psychiatrischer Differenzialdiagnostik und Testdiagnostik sammeln, sowie ein breites Spektrum unterschiedlicher Störungsbilder kennenlernen. Das Praktikum wird nicht vergütet. Anfragen und Bewerbungen richten Sie bitte an Frau Dipl.-Psych. Heidi Unger, Leitende Psychologin, E-Mail: h.unger@klinik-windach.de

Praktikumsplätze für fortgeschrittene Psychotonik-Ausbildungskandidat/innen (m/w/d)

für eine Zeit von 3 – 6 Wochen an. Die 40 km von München entfernt gelegene Klinik ist die älteste psychosomatische Klinik Europas, arbeitet nach verhaltenstherapeutischen Grundprinzipien und hat schon seit 1979 die Psychotonik GLASER als ergänzendes Verfahren zuzüglich zur Verhaltenstherapie in ihrem Gesamtkonzept. PraktikantInnen können assistierend an den von den Psychotonik-TherapeutInnen des Hauses angeleiteten Gruppen mit verschiedensten psychosomatischen Störungsbildern sowie an allen Teamveranstaltungen teilnehmen, außerdem auch am hausinternen Ausbildungskurs für Psychotherapeutische Medizin. In der Zeit des Praktikums bietet die Klinik

  • freien Mittagstisch
  • unentgeltliche Nutzung Klinik-Shuttlebus
  • Hilfestellung bei der Unterkunftsbeschaffung
  • Teilnahme an klinikinternen Fortbildungsveranstaltungen, soweit dies vom Fachgebiet geeignet erscheint

Kontakt: Walter Hauke, Tel. 08193 72-307 E-Mail: w.hauke@klinik-windach.de