Praktisches Jahr für Medizinstudenten

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig Maximilians Universität (LMU) München bieten wir Medizinstudentinnen und -studenten im letzten Jahr ihrer universitären Ausbildung die Möglichkeit, in unserem Haus ihre praktische Ausbildung wahrzunehmen. In diesem so genannten Praktischen Jahr („PJ“) arbeiten die StudentInnen unter ständiger Anleitung und Supervision auf den Stationen mit und erhalten so vertiefte Kenntnisse über psychosomatische und psychiatrische Krankheitsbilder und deren Behandlung.

Neben der klinischen Tätigkeit mit Kurven- und bedside-Visiten, Teilnahme an Einzel- und Gruppentherapien und selbständiger Durchführung einzelner Therapiemodule unter Supervision haben sie die Möglichkeit, an zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen: Psychiatrie- und Psychosomatikkurs sowie Psychopharmakologiekurs, Gruppensupervisionen und Einzelsupervisionen, Vorträge externer Referenten.

Die Studierenden erhalten eine Aufwandsentschädigung von 450 € pro Monat.

Interessierte StudentInnen wenden sich bitte an die Koordinatorin unseres Lehrprogramms, Frau Müller-Franken, Oberärztin, k.mueller-franken@klinik-windach.de.