Psychosomatische Institutsambulanz in der Klinik Windach

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

wir freuen uns, Ihnen ein neues Behandlungsangebot vorstellen zu können: die Psychosomatische Institutsambulanz in der Klinik Windach. Erfahrene Therapeut*innen helfen Ihnen bei der Überwindung von psychischen Problemen, die im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen aufgetreten sind. In einem intensiven, multimodalen Therapieprogramm werden die Probleme von verschiedenen Seiten untersucht und behandelt, das heißt in der Regel in Einzel- und Gruppentherapie, mit unterschiedlichen Methoden und angeleitet von mehreren Spezialist*innen. Trotzdem können Sie Ihren Alltag wie gewohnt fortsetzen, da die Therapie durchgeführt wird.

Besondere Indikationen:

1. Die Adipositasgruppe

Menschen mit starkem Übergewicht sind besonderen körperlichen, aber auch psychischen Belastungen ausgesetzt. Häufig entwickeln sich daraus psychische Erkrankungen, die wiederum die Bekämpfung des Übergewichts erschweren.

Für Menschen mit starkem Übergewicht und psychischen Folgeproblemen bieten wir eine spezialisierte Einzel- und Gruppentherapie an, in der das Essverhalten ebenso wie die psychosozialen Folgeerscheinungen eine besondere Rolle spielen. Insbesondere auch vor und nach geplanter Adipositaschirurgie (bariatrischer Chirurgie) sind wir für Sie da! Dabei wird etwa auf die Ängste vor einer Operation, wie auch deren Folgen ein spezielles Augenmerk gelegt. Zusätzlich wird ein gruppentherapeutisches Training angeboten, in dem genussvolle Ernährung, die Steigerung von Aktivitäten und die Verbesserung sozialer Interaktion im Zentrum stehen.

2. Psychosomatische und somatopsychische Störungen

Wenn Sie unter körperlichen Beschwerden ohne erkennbare organische Ursache leiden, könnte eine psychosomatische Störung vorliegen. Umgekehrt kann eine körperliche Erkrankung (z.B. eine Krebsdiagnose oder eine schwere Herzerkrankung) eine psychische Folgeerkrankung nach sich ziehen. Für beide Problembereiche ist die Psychosomatische Institutsambulanz spezialisiert. Wir bieten Ihnen einen Untersuchungstermin zur Klärung der Störung und zur Planung einer multimodalen, das heißt mehrere Komponenten umschließenden Therapie in unserer Ambulanz an. In der Regel wird hier Einzeltherapie mit Entspannungstherapie sowie einem nonverbalen Verfahren (z.B. Körpertherapie) kombiniert.

Klinik Windach

Psychosomatische Institutsambulanz

E-Mail: psia@klinik-windach.de

Tel. 08193 / 72 606

E-Mail

Voraussetzungen:

zusatzleistungen-privat-patienten-klinik-windach

Die Psychosomatische Institutsambulanz steht allen gesetzlich wie privat versicherten Patient*innen sowie Selbstzahlern zur Verfügung.

Gesetzlich Versicherte Patient*innen benötigen eine Einweisung durch einen Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, für Psychiatrie und Psychotherapie oder einen Arzt mit der Zusatzbezeichnung Psychotherapie. Sollen Sie Probleme haben, einen Facharzttermin zu bekommen, sind wir Ihnen gerne behilflich.

Unser Team:

Dr. Götz Berberich
Dr. Götz BerberichChefarzt
Dipl.-Psych. Constanze Hummel
Dipl.-Psych. Constanze Hummel
Psychologische Psychotherapeutin, Psychologische Leiterin der Institutsambulanz
Sowie Ärzt*innen, Psycholog*innen, Cotherapeut*innen, Körper- und Kunsttherapeut*innen, Ernährungsberaterinnen
Sowie Ärzt*innen, Psycholog*innen, Cotherapeut*innen, Körper- und Kunsttherapeut*innen, Ernährungsberaterinnen

So können Sie uns erreichen:

Psychosomatische Institutsambulanz

in der Klinik Windach
Schützenstraße 100
86949 Windach

Tel.: 08193 / 72 606
Mail: psia@klinik-windach.de

Schreiben Sie uns eine Email
Rufen Sie uns an
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden